Fünf-Tage-Gruppe

Die 5-Tage-Gruppe ist ein Leistungsangebot nach § 34 SGB VIII.

Wir bieten Platz für 5 Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren.

Die Maßnahme der 5-Tage-Gruppe ist als Hilfsangebot für Eltern gedacht, welche Erziehungskompetenzen besitzen, die für diese Form des Hilfsangebotes ausreichend sind.

Unsere Aufgaben / Leistungen sind:

  • Auseinandersetzen mit der jetzigen Situation unter Einbeziehung der Vorgeschichte
  • Akzeptanz der eigenen Biographie mit den daraus resultierenden Grenzen und Möglichkeiten, Entwicklung realistischer Lebensperspektiven
  • familiäre positive Einflüsse nutzen, um mit den Eltern gemeinsam an entwicklungs- ungünstigen Familienmerkmalen zu arbeiten und den Eltern eigene Reflexionsmöglichkeiten ihres Handelns zu ermöglichen
  • Schaffung von strukturierten Tages-, Wochen-, Jahresabläufen durch Rituale, feste Zeiten für wiederkehrende Angebote und pädagogisch sinnvolle Intervention, orientierend an den Prinzipien unserer Gesellschaft sowie vermitteln von Werten und Normen
  • Angebot von Elterngesprächen, Reflexion der Woche und den Wochenenden
  • Festigung und Weiterentwicklung der Persönlichkeit, Kennenlernen der eigenen Bedürfnisse, Stärken, Schwächen, Grenzen, sowie Bearbeitung seelischer Belastungen durch entsprechend auf das Kind / Jugendlichen ausgearbeitete Übungsbehandlungen
  • Stärkung des Selbstwertgefühls durch Förderung sozialer und persönlicher Fähigkeiten, Aufzeigen von eigenen Ressourcen und adäquaten Lösungsmustern
  • Gruppen und Einzelangebote, um sozial angemessene Verhaltensweisen zu üben
  • Erlernen lebenspraktischer Fähigkeiten, wie Förderung im hauswirtschaftlichen Bereich (Wäschepflege, Einkäufe, Zubereiten von Mahlzeiten, Reinigungsarbeiten usw.)
  • Entdecken, Aufzeigen und Umsetzen von Möglichkeiten sinnvoller Freizeitgestaltung, erlebnispädagogische Angebote
  • Individuelle Erarbeitung und Umsetzung einer schulischen und beruflichen Perspektive für jeden Bewohner / Bewohnerin
  • tägliche Lern- und Hausaufgabenzeit unter Aufsicht der Erzieher bis hin zum eigenständigem Erledigen aller schulischen Pflichten

Das Angebot umfasst Gesprächsangebote, Spielangebote, Entspannungsmethoden, Erlebnispädagogik in Einzelkontakt oder in einer Kleingruppe.

Mit dem Verbleib in der Familie an Wochenenden, Schulferien und Feiertagen bleibt den Kindern das Umfeld Familie stärker erhalten.

Mögliche Anschlussmaßnahmen:

  • Anstrebung Rückführung in das Elternhaus
  • Wechsel in
    • Betreutes Jugendwohnen
    • Trainingswohngruppe
    • Trainingswohnen
© by engelmann marketing & design